Parkplatzsex Fragen und Antworten

Parkplatzsex ist eine durchaus aufregende Sache. Wer Lust hat sich Outdoor zu vergnügen, im Auto mit gleichgesinnten zu verkehren, für den ist Parkplatzsex genau das richtige. Wenn Ihr neu seid und noch nie auf einem Parkplatz wart um Sex zu haben, sollte Ihr einige Dinge beachten.

Hier verabreden

  • Kostenlose Anmeldung
  • Speziell für Parkplatzsex
  • über 2 Millionen Mitglieder
» Kostenlos anmelden!

Auf den Parkplätzen geht es meist ab 22 Uhr abends los und dauert bis in die frühen morgen Stunden. In dieser Zeit ist auf den Parkplätzen nicht mehr so viel los und man kann ungestört seinem Treiben nach gehen. Es gibt aber auch Parkplätze, auf denen es tagsüber zur Sache geht. Hier geht es den Beteiligten darum auch gesehen zu werden. Die Lust wird immer größer wenn es heimlich Zuschauer gibt. Doch hier bitte aufpassen, das sich andere Leute nicht belästigt fühlen. Dies kann schnelle eine Anzeige zur Folge haben wegen Erregung öffentlichen Ärgernis. Im Folgenden wollen wir Euch ein paar Tipps mit auf den Weg geben.

1. Das erste mal auf einem unbekannten Parkplatz

Wenn Ihr das erste Mal einen neuen Parkplatz ansteuern wollt, ist es ratsam diesen vorher im Hellen zu erkunden. Einfach hinfahren und schauen welche Gegebenheiten vorhanden sind. Gibt es Toiletten oder gibt es keine? Wenn es keine gibt, kann man davon ausgehen, das sich die heißen Spielchen im Gebüsch abspielen. Hier sollte man aber darauf achten, das macht in der Dunkelheit nicht in Fäkalien anderen tritt. Sollte es auf dem Parkplatz schon dunkel sein, ist es meist besser im Auto zu vögeln. Niemand möchte in Sch*** ausrutschen. Tipp: nehmt eine Taschenlampe mit.

2. Auf andere Leute Rücksicht nehmen

Parkplätze werden häufig auch von Familien mit Kindern angesteuert. Hier ist darauf zu achten, dass man von diesen nicht gesehen wird. Sorgt in dem Fall bitte für ausreichen Sichtschutz. Ihr erspart Euch dadurch eine Menge Ärger. Es muss nicht sein, das andere sich von Euch belästigt fühlen auch wenn Ihr auf Zuschauer steht.

3. Unterlagen mitnehmen

Wer Lust auf richtigen geilen Outdoort Parkplatzsex hast, der vögelt natürlich nicht nur im Auto. Das geile Sexvergnügen spielt sich auch draußen ab. Wenn Ihr Bänke und Tische auf den jeweiligen Parkplätzen nutzen wollt, ist hier auf jeden Fall ein Handtuch oder eine Decke ratsam. Macht den Sex einfach angenehmer.

4. Im Notfall

Wenn Ihr den Parkplatz vorher schon erkundet habt, achtet darauf welche Rückzugsmöglichkeiten Ihr habt. Sollte es einmal unangenehm werden und Ihr müsst schnell verschwinden sollte Ihr im besten Fall den Weg kennen. Nichts ist schlimmer als dann nicht zu wissen wohin. Das gilt besonders für SOLO Frauen deren Verehrer zu aufdringlich werden. Aber auch wenn Polizei kommen solltem ist es immer gut zu Wissen in welche Richtung man verschwinden kann.

5.Erst einmal beobachten

In der Regel sind eine Menge Sexwillige auf diesen einschlägigen Parkplätzen zu finden. Solo Männer bleiben vorerst im Auto sitzen, um den Parkplatz zu beobachten und Gleichgesinnte zu finden. Paare sitzen ebenfalls im Auto und signalisieren durch wildes knutschen und fummeln das hier etwas laufen kann und Zuschauer gewünscht sind.

5. Erst einmal diskret rangehen

Wenn man auf einem einschlägigen Sexparkplatz gefahren ist, wirst Du auf viele Autos treffen, die dort ebenfalls stehen. Niemand wird dort wie wild umher laufen und rum winken. Schlendert einfach unauffällig an den Autos vorbei und schaut hinein. Wenn ihr dann Gleichgesinnte im Auto seht, wird Euch der Fahrer signalisieren ob er bereit ist und Ihr könnt nach Herzenslust zuschauen. Bitte geht dabei ein wenig diskret vor. Bitte auf keinen Fall an Scheiben klopfen oder Autotüren öffnen. Wenn jemand Lust auf Sex hat, wird er Euch die Tür öffnen und herein bitten. Respektiert das bitte.

6. Achtet auf die Zeichen beim Parkplatzsex

In den meisten Fällen werdet Ihr durch Zeichen aufmerksam gemacht. Oft wird hier die Lichthupe benutzt oder auch die Bremslichter. Manchmal wird auch die Nebelschlussleuchte eingeschaltet um zu zeigen, hier geht was.

7. Vorher Spielregeln klären

Sobald Ihr etwas entdeckt habt, solltet Ihr vorher noch klären was alles möglich ist. Darf man hier nur zuschauen oder auch aktiv mitmachen? Was ist gewünscht? Nur fummeln und Oralverkehr oder geht auch mehr. Wenn das geklärt ist kann es auch schon los gehen und Ihr könnt richtig Gas geben. Gangbang oder Wifesharing ist keine Seltenheit. Aber auch Gruppenwichsen kommt häufig vor.

8. Paare im Auto

Viele Paare die auf einen Parkplatz kommen, haben Lust sich von anderen beim Sex beobachten zu lassen. Wenn Das Auto also verschlossen und die Scheiben oben sind, will das Paar nur das Ihr beim Sex zuschaut. Ihr seid draussen der passiven Rolle und könnt Euch dabei einen runterholen oder Euch gegenseitig befriedigen. Wenn das Paar Lust hat das es Mitspieler gibt, wird es die Scheiben runter lassen oder die Türen öffnen. Bitte respektiert es, wenn Paare nur Zuschauer wünschen, klopft nicht an die Scheiben oder leuchtet nicht mit Taschenlampen hinein. Dann kann der Spass schnell vorbei sein und das Paar tritt den Rückzug an.

9. So wird Interesse gezeigt

Damit man auch einen geeigneten Sexpartner auf dem trifft, sollte man auf die eindeutigen Signale geachtet werden. Viele Solomänner sitzen mit herunter gelassener Hose im Auto und befriedigen sich selbst. Dies ist ein eindeutiges Zeichen, das hier was geht. Hat der Fahrer die Scheibe unten kann auch hineingegriffen werden und Ihm dabei geholfen werden, sich einen runter zu holen. Es wird aber auch durch andere Gesten signalisiert, dass Interesse besteht etwa durch winken oder Lichthupe. Wenn die Autoscheiben geschlossen sind, sind nur Zuschauer erwünscht. Vermeidet es dann an Diese zu klopfen.

10. Im Auto oder Draussen

Sehr oft spielt sich der Sex im oder am Auto ab. Hier wird auch auf der Motorhaube mal geblasen und gelutscht. Ebenso im Kofferraum oder auf der Ladefläche eines Transporters. Es gibt aber auch viele, die in angrenzenden Waldstücken oder Gebüschen halbnackt zur Sache gehen. Wer guten Sichtschutz hat kann auch ganz nackt im Wald oder Gebüsch Sex haben. Das reizt sehr viele und kommt häufig vor. Wenn Ihr dort sucht, achtet auf Fäkalien die Euch durch den Geruch schnell den Spaß am Sex verderben können.

11. Auch Hobbyhuren vor Ort

Es kommt auch auf einigen Parkplätzen vor, dass sich dort Professionelle oder Hobbyhuren tummeln. Hier muss vorher ein Preis ausgehandelt werden bevor es richtig zur Sache geht.

12. Safer Sex und Sauberkeit

Es ist JEDEM davor zu raten KEINEN ungeschützten Sex auf Parkplätzen zu praktizieren. Ein Kondom ist auf jeden Fall pflicht. Auf Parkplätzen und Raststätten begegnen sich wild fremde Leute. Keine kennt in den meisten Fällen den anderen. Zu Eurer eigenen Sicherheit sollten Ihr es immer mit Kondom machen. Bitte achtet auch selbst auf Eure eigene Sauberkeit, vorher duschen ist angesagt und Feuchttücher sind ebenfalls ratsam. Achtet bitte drauf das Ihr den Parkplatz auch sauber wieder verlasst. Gebrauchte Kondome und Co. sind im Mülleimer zu entsorgen und nicht einfach in den Büschen.